Zum Hauptinhalt springen

Am Donnerstag, 23. September, findet im Reformierten Kirchgemeindehaus in Horgen eine Denkpause im Sinne einer «Bewegungspause» statt.

Am Donnerstag, 23. September, findet im Reformierten Kirchgemeindehaus in Horgen eine Denkpause im Sinne einer «Bewegungspause» statt. Welche Strukturen in unserem Körper sind dafür verantwortlich, dass wir überhaupt Schmerzen spüren? Müssen wir diese Schmerzsignale ernst nehmen? Wie können wir im Alltag rasch und effizient auf sie eingehen und vielleicht sogar beheben? Sylvie Roulet und Anique Sidorowicz, diplomierte Physiotherapeutinnen, werden auf diese Themen eingehen und versuchen, den Besuchern Tipps und Tricks zu geben, um Schmerzen im Alltag mit einfachen Methoden zu lindern. Mit Kinderbetreuung. Donnerstag, 23. September, 9 bis 10.30 Uhr, Reformiertes Kirchgemeindehaus, Kelliweg 21, Horgen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch