Zum Hauptinhalt springen

Jazz – grafisch erfasst

Uster – Im Zentrum der neuen Ausstellung im Swissjazzorama in Uster steht ein Maler: David Stone Martin, der in der grafischen Gestaltung von Schallplattencovers, Plakaten und Programmen – vorwiegend für den Jazz – Massstäbe gesetzt hat. Gezeigt werden ein halbes Dutzend Originalplakate für Konzerte, über 20 Plattencovers, Titelseiten des Jazzmagazins «Down Beat» sowie Originalgrafiken und Poster. Als Illustrator war der 1913 geborene David Stone Martin einer der produktivsten und einflussreichsten Grafiker der Nachkriegszeit in den USA. Er schuf mehr als 400 Plattenhüllen, mehrheitlich für Jazz-Langspielplatten. Untrügliches Erkennungsmerkmal seiner Werke ist die kalligrafisch exakte Linie, welche die Energie und Spontaneität der Sprache des Jazz einfängt.(TA) Ausstellung an der Asylstrasse 10 in Uster,Di bis Fr von 13.30 bis 17.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch