Zum Hauptinhalt springen

Ein Mann, eine Partei

Die BDP wurde in Ellikon an der Thur auf Anhieb zweitstärkste Partei. Das hatte vor allem mit einem standhaften Mann zu tun.

Ruedi Winkler zeigt den «schönsten Platz» seines Dorfes. Video: Helene Arnet, Jan Derrer

Wer mit Ruedi Winkler durch Ellikon an der Thur spaziert, muss das Gespräch immer wieder unterbrechen. «Hoi Peter – Hallo Ursula – Hoi Daniel !» 24 Jahre lang war er in diesem 900-Seelen-Dorf am Rand des Zürcher Weinlands Gemeindepräsident. Letztes Jahr kam es zum «Pferdewechsel», wie Winkler sagt. Er ging nicht freiwillig, aber ohne Groll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.