Zum Hauptinhalt springen

Begleiter von Céline in Haft

Die Zürcher Oberstaatsanwaltschaft ermittelt im Vermisstenfall des 12-jährigen Mädchens aus Uster wegen sexueller Handlungen mit Kindern.

Die 12-Jährige ist in Uster wieder aufgetaucht.
Die 12-Jährige ist in Uster wieder aufgetaucht.

Der Begleiter der vorübergehend vermissten Céline sitzt in Untersuchungshaft. Es handle sich um einen 21-jährigen Deutschen, berichtet TeleZüri. Gegen den Mann wird wegen sexueller Handlungen mit Kindern ermittelt, sagt Corinne Bouvard, Sprecherin der Zürcher Oberstaatsanwaltschaft, zum Sender.

Céline ist zurzeit in einer ausserkantonalen Klinik untergebracht. «Céline redet nicht, sie hat völlig dichtgemacht», sagt ihre Mutter im «Blick». Sie glaubt nicht, dass ihre Tochter den Verhafteten kennt. «Ich bin einfach froh, dass sie noch lebt.»

Die 12-jährige Céline wurde am Dienstag letzter Woche als vermisst gemeldet. Am vergangenen Freitag wurde sie in Begleitung eines unbekannten Mannes in Uster von der Polizei aufgegriffen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch