Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zürich ist zu teuer: UBS verlagert 600 Stellen nach Biel

Seit Jahrzehnten schon im Schweizer «Monopoly»-Spiel die teuerste Lage: Paradeplatz in Zürich mit dem Sitz der UBS (Mitte) und der CS (r.)
Die UBS verfolgt eine breit angelegte Regionalisierungsstrategie. Neben Biel eröffnet die Bank ein Dienstleistungszentrum in Schaffhausen und erweitert den Standort Renens VD. Ausserdem kann man sich einen weiteren Standort entlang der Gotthardroute vorstellen, um die Südschweiz abzudecken.
1 / 2

Sparpotential von 12 bis 15 Prozent

Zürich weiterhin von hoher Bedeutung