Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Nach Protesten auf TwitterZürcher Migros-Filialen nehmen «Mohrenköpfe» aus dem Sortiment

Die Süssspeise mit dem umstrittenen Namen der Firma Dubler,  deutlich angeschrieben als «Mohrenköpfe».
Weiter nach der Werbung

Inhaber nimmt Stellung

hwe

413 Kommentare
Sortieren nach:
    P Herrmann

    Warum heisst das Produkt nicht einfach "Dublerkopf", schliesslich ist die "Toblerone" auch weltbekannt. Andere Fabrikanten haben auch Namen um sich zu profilieren und nomen est omen, die weiss-schokoladig umhüllten könnten mutig "white supremacy" heissen.