Zum Hauptinhalt springen

Ferien mit dem BikeZu wenig Platz: Velofahrer ärgern sich über SBB

Wer sein Fahrrad im Zug transportieren will, findet oft keinen Platz mehr. Der Verein Pro Velo fordert einen Ausbau – die SBB reagieren.

Mit dem Velo in den Zug: Immer mehr Reisende nutzen dieses Angebot der SBB – doch die kommt inzwischen an ihre Kapazitätsgrenzen.
Mit dem Velo in den Zug: Immer mehr Reisende nutzen dieses Angebot der SBB – doch die kommt inzwischen an ihre Kapazitätsgrenzen.
Foto: Reto Oeschger
Besonders viele Biker nehmen auf den Strecken Zürich-Chur und Bern-Brig den Zug. Von dort geht es weiter auf die umliegenden Berge.
Besonders viele Biker nehmen auf den Strecken Zürich-Chur und Bern-Brig den Zug. Von dort geht es weiter auf die umliegenden Berge.
KEYSTONE
Weil in diesem Sommer besonders viele Passagiere mit Velos unterwegs sind, wird der Platz im Zug knapp – Biker bleiben auf dem Perron zurück.
Weil in diesem Sommer besonders viele Passagiere mit Velos unterwegs sind, wird der Platz im Zug knapp – Biker bleiben auf dem Perron zurück.
Andre Meier
1 / 3

Mit ihren Velos sehen sie auf den Perrons immer ein bisschen verloren aus vor allem, wenn sie im Zug keinen Platz mehr finden. Und das kommt diesen Sommer, in dem die Schweizerinnen und Schweizer ihre Ferien im eigenen Land verbringen, besonders oft vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.