Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZSC und Lugano drehen Partie, Fribourg siegt

In den ersten zwei Drittel kamen die ZSC Lions arg in Schieflage und lagen nach 35. Minuten mit 0:2 im Rückstand.
Die Tigers spielten stark auf und sorgten oft in Person von Topscorer Pesonen für Gefahr. Der Finne verpasste es jedoch die Lions resultatmässig in Schach zu halten.
Die Drachen konnten stets auf einen Bündner Ausgleich reagieren und bejubelten so einen wichtigen 4:2 Sieg im Kellerduell.
1 / 9

Tigers dominieren schwache Lions

Lugano bezwingt Rapperswil nach Verlängerung

Bully-Strafe kostet Lakers den Sieg

HCD verliert bei Ambühl-Jubiläum

Fribourg entscheidet Spiel im Powerplay

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

ZSC Lions - SCL Tigers 5:4 (0:0, 1:2, 3:2, 1:0) n.V.

Rapperswil-Jona Lakers - Lugano 1:2 (0:0, 1:0, 0:1, 0:1) n.V.

Fribourg-Gottéron - Davos 4:2 (1:0, 1:1, 2:1)

Tobias Matsch/te, mal