Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur FestivalmisereWoodstock liegt in Switzerland

Die Sponsoren halten zu den grossen Musikfestivals. Zu Recht. Ein Bekenntnis.

Was Theodor Adorno das «kommandierte Vergnügen» nannte, war trotzdem, wie sollen wir es sagen, super: Das Paléo Festival von Nyon, 2017.
Was Theodor Adorno das «kommandierte Vergnügen» nannte, war trotzdem, wie sollen wir es sagen, super: Das Paléo Festival von Nyon, 2017.
Foto: Keystone

Das Hallenstadion liegt fast bankrott da, die Ausfälle für Konzertmacher im ganzen Land nehmen zu, die fehlenden Auftrittsmöglichkeiten lokaler und auch internationaler Bands sind offensichtlich, alle Töne scheinen verklungen, die Mikrofone abgeschaltet, die Schlagzeuger bleiben ohne Wirbel. Ganz so, wie es die Doors 1967 vorausgesungen hatten mit ihrem nihilistischen «When the Music’s Over».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.