Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wohin verschlägt es Van der Vaart?

Yann Sommer kommt in seiner ersten Bundesliga-Saison auf eine Top-Quote. Der Schweizer Nationalkeeper von Mönchengladbach wehrt nach Berechnungen von bundesliga.de 84 Prozent der Schüsse ab. Der frühere FCB-Meistergoalie hat in 30 Runden lediglich 22 Gegentore hinnehmen müssen. 13-mal liess er sich gar nicht ausmanövrieren. Nur Bayerns Rekordhalter Manuel Neuer (19 Spiele) und Leverkusens Talent Bernd Leno (14 Spiele) übertrafen ihn in dieser Kategorie.Vom guten Durchschnitt der deutschen Torhüter-Branche hebt sich der 26-Jährige statistisch um 14 Prozent ab. So wenig Treffer liessen die Torhüter in der Bundesliga seit sieben Jahren nicht mehr zu. In den ersten 30 Runden gestanden sie den Offensiv-Spezialisten nur 2,8 Tore pro Spiel zu.Neben Sommer sind derzeit mit Diego Benaglio (Wolfsburg), Marwin Hitz (Augsburg) und Roman Bürki (Freiburg) drei weitere Schweizer mit Nummer-1-Status in der 1. Bundesliga tätig.
1 / 7