Zum Hauptinhalt springen

Entdeckt: Das Erlenmatt-QuartierWo Wohnen ein Traum ist

Die Menschen, die auf dem riesigen, noch jungen Areal im Rosentalquartier wohnen, strahlen Zufriedenheit aus. Vielleicht liegt es daran, dass dort erlebbar ist, was in Basel Seltenheitswert hat: Weite.

Vor knapp einem Jahr eröffnet: Der Max-Kämpf-Platz auf der Erlenmatt.
Vor knapp einem Jahr eröffnet: Der Max-Kämpf-Platz auf der Erlenmatt.
Fotos: Lucia Hunziker

«Geh nicht hin», hatten mir Kollegen ans Herz gelegt. «Die Gegend ist unwirtlich.» Sie sprachen von der Erlenmatt, die ich besichtigen wollte, das noch junge, neue Viertel im Rosentalquartier in Basels Norden. «Es lohnt sich nicht», warnten sie mich. Mir schien, sie redeten von einer kalten Trabantensiedlung, umtost von der Autobahn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.