Zum Hauptinhalt springen

Nelson Mandela erscheint nicht an der WM-Eröffnung

Der frühere südafrikanische Präsident hat seine Teilnahme an der grossen Feier abgesagt. Er trauert um seine in der Nacht tödlich verunglückte Urenkelin Zenani.

Nelson Mandela nimmt nicht an der Eröffnungsfeier der Fussball-WM am heutigen Freitag teil. Der 91 Jahre alte frühere südafrikanische Präsident trauere um seine Urenkelin, die bei einem Autounfall auf dem Heimweg vom Eröffnungskonzert ums Leben kam, teilte die Nelson-Mandela-Stiftung mit. Zenani Mandela war eines von neun Urenkeln der Anti-Apartheid-Ikone.

dapd/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch