Zum Hauptinhalt springen

Gress: «Das ist eine Frechheit»

Der Präsident des französischen Fussballverbands, Jean Pierre Escalettes, kündigt an der Pressekonferenz den Rauswurf von Anelka an.
Captain Patrice Evra ist darüber wenig begeistert. Er behauptet an einer Medienkonferenz: «Das Problem ist nicht Anelka, sondern der Verräter, der sich unter uns befindet.»
Zeit nahmen sich Ribéry, Evra und Co. jedoch für die Fans, die zum Training gekommen waren. Ihnen danken sie im Communiqué für die «bedingungslose Unterstützung». Nach dem Händeschütteln stiegen die Spieler in ihren Bus und kehrten zum Hotel zurück.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.