Zum Hauptinhalt springen

So rüsteten die Länder ihre Armeen auf

Immer mehr Gelder werden für unbemannte Drohnen aufgewendet: Die US-Navy startete erstmals eine X-47B-Kampfdrohne von einem Flugzeugträger aus: Soldaten auf der USS George H. W. Bush sehen der Drohne nach. (14. Mai 2013)
Immer noch Rüstungsweltmeister: Der amerikanische Flugzeugträger USS George Washington in Hongkong. (10. Juli 2012)
Gab unter den europäischen Ländern am meisten für Rüstung aus: Ein Zusammenschluss der britischen und irischen Armee auf dem Weg nach Mali. (27. März 2013)
1 / 7

Europäische Truppen müssen Kräfte bündeln

Drohnen als militärisches Mittel

sda/AFP/ajk