Zum Hauptinhalt springen

Raumschiff für Reisen ins tiefe All geplant

Die Nasa plant den Bau eines neuen Raumschiffs. Damit will sie vier Astronauten eine dreiwöchige Reise bis tief ins All hinein ermöglichen.

Soll Astronauten tiefer ins All bringen als bislang möglich: Das Multi-Purpose Crew Vehicle (MPCV). (Bild: NASA)
Soll Astronauten tiefer ins All bringen als bislang möglich: Das Multi-Purpose Crew Vehicle (MPCV). (Bild: NASA)

Die Nasa hat Pläne für ein neues Raumschiff für Reisen bis tief ins All hinein. Die Kapsel soll vier Astronauten eine 21-tägige Reise ermöglichen, wie die US-Raumfahrtbehörde mitteilte.

Landen wird das sogenannte Multi-Purpose Crew Vehicle (MPCV) anschliessend im Pazifik. Für das neue Raumfahrzeug wurde das Konzept der einst vorgesehenen Orion-Kapsel überarbeitet, die Teil des gekippten Programms einer Rückkehr zum Mond war. Noch entwickelt wird eine Rakete, um das MPCV von der Erde abheben zu lassen.

dapd/wid

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch