Zum Hauptinhalt springen

Pfusch oder sinnvolle Investition in die Zukunft?

Schimmelbildung in Räumen, brandgefährdende Isolationen: Die Dämmung von Gebäuden gerät unter Beschuss

Wird in der Nähe von Wäldern gebaut, können die Wände schimmeln: Haus in der Energiespar-Wohnzone in Flerden GR. (1. Oktober 2009)
Wird in der Nähe von Wäldern gebaut, können die Wände schimmeln: Haus in der Energiespar-Wohnzone in Flerden GR. (1. Oktober 2009)
Gaetan Bally, Keystone

Rund 40 Prozent des Energieverbrauchs fallen in der Schweiz im Gebäudebereich an, rund 1,5 Millionen Gebäude seien «energetisch dringend sanierungsbedürftig», heisst es auf der Homepage des nationalen Gebäudeprogramms, das vor etwas mehr als einem Jahr vom Bund und den Kantonen ins Leben gerufen wurde. Das Programm versteht sich als Beitrag zum globalen Klimaschutz; als Ziel soll die Gebäudesanierung nach dem Minergie-Standard gefördert werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.