Zum Hauptinhalt springen

Fliegen auf dem Quadkopter

Nie mehr im Stau stehen und «Star Wars»-Feeling in einem? Britische Ingenieure arbeiten an einer Maschine, die das möglich macht.

Da kommt Star Wars Feeling auf: Das Modell bei Testflügen.

Star Wars Fans aufgepasst: Das Speeder-Bike aus «Die Rückkehr der Jedi-Ritter» könnte bald schon Realität werden. Ingenieure der Firma Malloy Aeronautics testen zurzeit einen Prototypen ihres Quadkopters, eine Mischung zwischen Helikopter und Motorrad.

Ausführlicher Euronews-Beitrag über das Hoverbike. (Video: Youtube/euronews)

Das spezielle am Modell im Massstab 1 zu 3 ist, dass vier statt der ursprünglich geplanten zwei Rotoren verwendet werden. So lasse sich das Gefährt effizienter und günstiger kontrollieren. Laut Chefentwickler Chris Malloy habe das «Hoverbike» gegenüber konventionellen Helikoptern die Vorteile, dass seine Rotoren besser geschützt sind und es einfacher zu fliegen sei. Über die Einnahmen einer Kickstarter-Kampagne soll nun die Entwicklung eines richtigen Prototypen finanziert werden.

Die Speeder-Bike Szene aus «Die Rückkehr der Jedi-Ritter». (Video: Youtube/mutedisciple)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch