Zum Hauptinhalt springen

Der grösste Rotor der Welt

Das Rotorblatt ist fast so lang wie die Spannweite eines Airbus 380. Und ist Teil einer Siemens-Anlage, die als grosser Fortschritt gilt.

Hier ist Ingenieurskunst gefragt: Neues Riesen-Rotorblatt von Siemens.
Hier ist Ingenieurskunst gefragt: Neues Riesen-Rotorblatt von Siemens.

Diese Hälfte eines gigantischen Rotorblattes gehört zum grössten Flügel einer Offshore-Windanlage, der je gebaut wurde. Er ist mit 75 Metern fast so lang wie die Spannweite eines Airbus-380-Flügels. Die Windturbine besteht aus drei solchen Rotorblättern. Im Juni waren sie noch in einer Halle im dänischen Aalborg gelagert. Nun werden sie im dänischen Osterild getestet und treiben dabei eine 6-Megawatt-Turbine an. Damit kann ein einziges «Windrad» laut dem Hersteller Siemens den Strom produzieren, der den Jahresbedarf von 6000 Haushalten deckt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.