Zum Hauptinhalt springen

Wird von Mitarbeitern zu viel gefordert?

Viele Angestellte klagen über mangelnde Wertschätzung an ihrem Arbeitsplatz. Diese scheint mit dem Strukturwandel abhanden gekommen zu sein. Denn heute wird mit anderen Massstäben gemessen.

Vielen Angestellten ist Wertschätzung, neben sinnvoller Arbeit, wichtiger als ein hoher Lohn. Viele klagen, dass ihre Leistungen nicht angemessen gewürdigt werden. Was meinen Sie: Wird heutzutage von den Vorgesetzten wirklich nur gefordert, oder stimmen die Erwartungen der Mitarbeitenden nicht mit der Realität überein? Die schwarzen Schafe unter den Vorgesetzten möchte ich ausklammern. M. S.

Liebe Frau S.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.