Zum Hauptinhalt springen

Psychiater: Mehr Ferien sind kein Rezept gegen Burn-out

Immer mehr Burn-out-Patienten werden in psychiatrischen Kliniken behandelt. Ein Burn-out-Spezialist gibt Einblick in die Behandlung.

«Unsere Burn-out-Patienten sind schwer erkrankt»: Burn-out-Fachmann Prof. Dr. Dr. Martin E. Keck.

Mit dem Spruch «Timeout statt Burnout» wirbt die Volksinitiative «6 Wochen Ferien für alle». Prof. Dr. Dr. Martin E. Keck zeigt sich im Videointerview mit Redaktion Tamedia skeptisch. «Prinzipiell könnte das eine gute Idee sein», meint er. «Aber ich befürchte, dass die Betroffenen oder Gefährdeten davon gar nicht profitieren würden. Es kommt eher darauf an, allgemeine Grundhaltungen und die tägliche Arbeitsweise zu überprüfen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.