Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Begraben in Spitzbergen

Der Mensch wird nie und nirgends sicher sein vor bakteriellen Resistenzen – und muss deshalb lernen, mit ihnen umzugehen. Foto: iStock
Weiter nach der Werbung

Gefährliche Superkeime

Für Menschen gefährliche Multiresistenzen entstehen meistens in den Menschen selbst.

«Antibiotikaresistenzen sind älter als der Mensch»

Auch in der Tiefsee

Ein lokales Problem