Zum Hauptinhalt springen

«Von diesen Mädchen bin ich echt beeindruckt»

Redaktion Tamedia berichtete über die Rorschacher Schülerinnen, die sich 1942 mit dem Bundesrat anlegten. Der Lokalhistoriker Otmar Elsener liefert weitere Hintergründe und spricht über den Mut der Mädchen.

«So etwas sollte man nie vergessen»: Lokalhistoriker Otmar Elsener über die Schweizer Flüchtlingspolitik im Zweiten Weltkrieg.

Redaktion Tamedia traf Otmar Elsener im Rorschacher Schulhaus, wo die 22 Mädchen zur Schule gingen, die 1942 den Brief von Rorschach schrieben (siehe Interview mit der ehemaligen Schülerin Rosmarie De Lucca). Auch Arbeitersohn Elsener war ab 1947 an dieser Schule. Im Videointerview blickt er zurück und fordert eindringlich, dass auch die nächste Generation den Holocaust nicht vergessen darf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.