Zum Hauptinhalt springen

Nichts Neues unter der Sonne

Mehrere Male hat ein dramatischer Klimawandel die Geschichte der Menschheit bereits neu geschrieben. Nie war der Mensch daran schuld – und immer hat er eine Lösung gefunden.

Wenn das Klima verrückt spielt. Wo heute die Sahara ist, waren einst Savanne und ein Binnenmeer. Bild: Weisse Wüste in Ägypten.
Wenn das Klima verrückt spielt. Wo heute die Sahara ist, waren einst Savanne und ein Binnenmeer. Bild: Weisse Wüste in Ägypten.
Keystone

Glaubt man den Prognosen des Weltklimarats IPCC, stolpert die Menschheit im Gefolge des globalen Klimawandels unaufhaltsam der grössten Krise ihrer Geschichte entgegen. Dürren, wie sie in diesen Tagen der Westen und Süden der USA erleben, werden fruchtbares Land in Wüste zurückverwandeln. Überschwemmungen und Sturmfluten, wie sie in diesem Winter über Grossbritannien hinwegfegten, werden das fruchtbare Ackerland ins Meer spülen. Landwirtschaft, so die einleuchtende Botschaft, braucht ein stabiles Klima.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.