Zum Hauptinhalt springen

Die Stadt von gestern lebendig werden lassen

Ein Verein bringt Bild-Schätze aus dem alten Basel in Alters- und Pflegeheime.

Christian Platz
Der Rheinhafen St. Johann mit Hafenkränen auf Laufschienen um circa 1902. Der Blick geht rheinaufwärts.
Der Rheinhafen St. Johann mit Hafenkränen auf Laufschienen um circa 1902. Der Blick geht rheinaufwärts.
Staatsarchiv

Auf dem Bildschirm erscheint ein Schulzimmer. Gegen sechzig ­Jahre alt ist die Aufnahme. Ein Senior, der sich die Ausstellung aufmerksam anschaut, sagt: «Das ist ja meine Klasse.» Sofort entspinnt sich ein Gespräch. ­Bewohnerinnen und Bewohner des Alters- und Pflegeheims sowie Quartierbewohner, die gekommen sind, um die Bilder von damals zu sehen, sprechen über ihre Schulzeit. Vergleiche zwischen unterschiedlichen zeitgeschichtlichen Perioden werden in den Raum gestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen