Zum Hauptinhalt springen

... 173 Jahren: Reden mit Punkten und Strichen

Am 4. September 1837 stellt der Maler Samuel Morse sein revolutionäres Gerät der Öffentlichkeit vor.

Ein Gerät, das alles einfacher macht: Samuel Morse erfindet 1837 den ersten Morseapparat.
Ein Gerät, das alles einfacher macht: Samuel Morse erfindet 1837 den ersten Morseapparat.

Der Amerikaner Samuel Morse ist seit seiner Kindheit begeistert von der Malerei. In der Schule findet er darin seine Begabung und eine Tätigkeit, die ihm Erfolg verspricht. Nach dem Studium wird er einer der angesehensten Künstler seiner Zeit. Er malt und lehrt als Professor in New York.

Wie kann ein Mann, dessen Interessen und Fähigkeiten in einem solch geistigen Bereich liegen, ein abstraktes, elektrisches Gerät erfinden? Das fragen sich noch heute einige Wissenschaftler. Manche werfen Samuel Morse sogar Diebstahl geistigen Eigentums vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.