Zum Hauptinhalt springen

Wurzelziehen als Hobby

Der 12-jährige Maximilian Krahn aus Cham ist Europameister im Kopfrechnen. Hätten Sie eine Chance bei den Aufgaben, die er lösen musste?

Sie kamen in den beiden Kategorien der Kopfrechner-EM aufs Podest (v.l.n.r.): Jonas Dornieden, Pascal Hodel, Maximilian Krahn, Martin Drees, Dominic Oertle, Joshua Spring. Im Hintergrund der zehnfache Weltmeister im Kopfrechnen, Gert Mittring. (Bild: zvg)
Sie kamen in den beiden Kategorien der Kopfrechner-EM aufs Podest (v.l.n.r.): Jonas Dornieden, Pascal Hodel, Maximilian Krahn, Martin Drees, Dominic Oertle, Joshua Spring. Im Hintergrund der zehnfache Weltmeister im Kopfrechnen, Gert Mittring. (Bild: zvg)

Gestern trafen sich in Luzern junge Zahlenmeister aus ganz Europa. Die EM im Kopfrechnen für 10- bis 17-Jährige stand im Kultur- und Kongresszentrum KKL auf dem Programm. Mit dabei war ein äusserst erfolgreicher Schweizer Teilnehmer: Der 12-jährige Maximilian Krahn aus Cham ZG holte in seiner Kategorie die Goldmedaille. «Sehr zufrieden» sei er mit diesem Resultat, erklärte er nach seinem Sieg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.