Zum Hauptinhalt springen

Zementindustrie Aktienkurs von Holcim sinkt nach Quartalszahlen

Zürich Gewinnmitnahmen haben am Mittwoch den Aktienkurs des Zementherstellers Holcim belastet.

Kurz vor 10.30 Uhr stand der Kurs rund 1,4 Prozent tiefer als noch am Vorabend. Der Gesamtmarkt (SMI) legte zeitgleich rund 0,6 Prozent zu. Analysten zufolge wurde bei Holcim seit Wochen auf eine positive Ergebnisüberraschung spekuliert. Spätestens mit den überzeugenden Quartalszahlen zweier indischen Tochtergesellschaften seien die Markterwartungen für das Mutterhaus noch einmal deutlich nach oben geschraubt worden. Das präsentierte Quartalsergebnis sei «praktisch eine Punktlandung» gewesen, sagte ein Händler. Da das Ergebnis keine Überraschungen geboten und das Unternehmen seine Prognose auch nicht angehoben habe, gebe es keinen Grund, nicht einen Teil der jüngsten Kursgewinne einzustreichen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch