Zum Hauptinhalt springen

UBS holt Swiss-Life Boss

Bruno Gehrig, VR-Präsident der Swiss Life und früheres Direktionsmitglied der Nationalbank, soll an der Sonder-GV am 2. Oktober in den UBS-Verwaltungsrat gewählt werden.

Das melden die «SonntagsZeitung» und «Sonntag». Demnach sollen neben Gehrig ein weiterer Schweizer sowie zwei Finanzmarkt-Fachleute aus den USA ins Aufsichtsgremium gewählt werden. Ihre Namen würden vermutlich am Dienstag mit dem Quartalsergebnis präsentiert.

Lösung für Liechti in Sicht

Nach dem am Freitag bekanntgewordenen Vergleich in Sachen Auction-Rate Securities (ARS) mit den US-Behörden zeichnete sich am Wochenende auch für den in Miami festsitzenden Chef des Amerika-Geschäfts, Martin Liechti, eine baldige Lösung ab. Er soll in den nächsten Tagen in die Schweiz ausreisen können, erfuhr die Sonntagszeitung aus zwei unabhängigen Quellen.

Das Ergebnis fürs zweite Quartal liegt laut guten Informationen bei einem Minus von 300-400 Millionen Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch