Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Rücktritt einer Reizfigur

«Diese Mischung aus Glattheit, Selbstbewusstsein und Arroganz»: Daniel Vasella, porträtiert im Hotel Walserhof in Klosters.
Der langjährige Novartis-Lenker steht vor dem Rücktritt: Daniel Vasella vor der Jahrespressekonferenz des Konzerns in Basel. (23. Januar 2013)
Bei der Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz wurde Vasella zum Leiter des neuen Unternehmens Novartis: Vasella 1997 damals noch als Vorsitzender der Geschäftsleitung an einer Pressekonferenz in London. (19. März 1997)
1 / 17

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin