Stichwort:: Finma

News

Facebook in Erklärungsnot

Der US-Senat ist irritiert darüber, dass die Aufsicht über die Digitalwährung Libra in die Schweiz ausgelagert werden soll. Mehr...

Die Banken werden bei Hypotheken vorsichtiger

Die Branche gibt sich strengere Regeln bei Renditeliegenschaften. So will sie verhindern, dass die Finma einschreitet. Mehr...

Falcon muss Gewinn von 2,5 Millionen abgeben

Die Privatbank verlangte einen Abzug von 700'000 Franken. Das gehe nicht, sagt das Bundesgericht. Mehr...

Der Wechsel vom Libor zum Saron verlangt den Banken viel ab

Wie die Zinsen variabler Hypotheken ab 2022 berechnet werden, ist noch unklar. Mehr...

Und wieder ein Skandal an der Universität St. Gallen

Jetzt gerät sogar der Rektor wegen eines VR-Mandats ins Visier der Finanzaufsicht: Die Jungfraubahn habe ihren Aktienkurs manipuliert. Mehr...

Liveberichte

«Es ist der schwerste Fall, den wir je gesehen haben»

Finma-Direktor Mark Branson nahm Stellung zur Untersuchung gegen die UBS wegen der Manipulationen im Devisenhandel. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Die elektronische ID ist zu wenig benutzerfreundlich»

Online selber Bankkontos eröffnen und Versicherungen abschliessen: Dies könnte bald möglich sein mit elektronischer ID und Unterschrift. Doch das System hat seine Tücken, wie Rechtsanwalt Martin Steiger erklärt. Mehr...

«Sehe momentan keinen Grund zurückzutreten»

Die Basler Kantonalbank wurde von der Finma wegen Marktstützung von eigenen Titel gerügt. Bankratspräsident Andreas Albrecht sagt, warum die Bank die Rüge akzeptiert und was sich ändert. Mehr...

«Die Grossbanken werden von der Finma bevorzugt»

Interview Finanzprofessor Martin Janssen sieht wegen der starken Zunahme bürokratischer Vorschriften über 10'000 Arbeitsplätze in Gefahr. Mehr...

«Unrealistische Erwartungen»

Finma-Präsidentin Anne Héritier Lachat fühlt sich und ihre Behörde oft missverstanden. Die Erwartungen an ihre Behörde seien oft unrealistisch, sagt sie. Mehr...

«Das ist wie einst Wilhelm Tell gegen ganz Österreich»

Der Genfer Anwalt Douglas Hornung kämpft für die Rechte von Bankern in Sachen Herausgabe von Mitarbeiterdaten. Im Interview sagt er, wie es dazu kam und welche Erfolge er verbuchen kann. Mehr...

Hintergrund

So kommt die Finma Insidern auf die Schliche

Verwaltungsrat Hans Ziegler blieb im Netz der Ermittler der Finanzmarktaufsicht hängen. Die Zahl verdächtiger Transaktionen steigt. Mehr...

Collardi zementiert seine Macht

Ex-CS-Kadermann Barend Fruithof räumt schon nach wenigen Monaten das Feld – er galt als Collardis schärfster Widersacher. Die Hintergründe einer erstaunlichen Personalrochade bei der Bank Julius Bär. Mehr...

Verletzung der Meldepflicht wird zum Kavaliersdelikt

Nach den Übernahmekämpfen um Sulzer und Implenia reagierte die Politik mit der Verschärfung des Börsengesetzes. Nun droht ein Schritt zurück: Die fahrlässige Verletzung der Meldepflicht soll straffrei werden. Mehr...

ASE-Betrugsfall: Mehr Geschädigte als bisher bekannt

Seit bald drei Jahren sitzt der Hauptverdächtige in Untersuchungshaft. 1500 Opfer warten auf die Anklage. Mehr...

Die Geldpipeline von Dubai in die Schweiz

Die Pleite der portugiesischen Bank Espirito Santo zieht in der Schweiz weitere Kreise. Mehr...

Meinung

Finma begeht aufsichtsrechtlich Landesverrat

Die französische Bank BNP Paribas wird von den USA mit 8,9 Milliarden Dollar gebüsst. Obwohl sich die Bank in der Schweiz nichts zu Schulden kommen liess, ergreift die Finma Sanktionen. Das ist ein Skandal. Mehr...

Die ZKB ist kein Privatclub

Kommentar Nicht informiert zu werden, macht misstrauisch, vor allem, wenn die Geheimniskrämerei nicht begründet wird. Mehr...

Ohne Druck kein Mass bei den Hypokrediten

Analyse Die Nationalbank ist zu Recht hartnäckig mit den Banken. Sie haben bei der letzten Immobilienkrise bewiesen, dass sie den Umgang mit Risiken nicht beherrschen. Mehr...

Finma-Chef Branson teilt aus, ohne jemandem wehzutun

Analyse Die Banker beherrschen die Risiken nicht, findet der neue Direktor der Finanzmarktaufsicht. Namen nennt er keine. Mehr...

Die Finanzaufsicht liebt die Dunkelheit

Analyse Dass die Finma ihren kritischen Bericht über die Credit Suisse veröffentlicht hat, grenzt an ein Wunder. Normalerweise scheut die Behörde das Licht. Und setzt sich damit dem Vorwurf falscher Rücksichtnahmen aus. Mehr...

Bildstrecken


Mark Branson
Der Chefüberwacher der Banken muss in Sachen Libor in den Ausstand treten.


Facebook in Erklärungsnot

Der US-Senat ist irritiert darüber, dass die Aufsicht über die Digitalwährung Libra in die Schweiz ausgelagert werden soll. Mehr...

Die Banken werden bei Hypotheken vorsichtiger

Die Branche gibt sich strengere Regeln bei Renditeliegenschaften. So will sie verhindern, dass die Finma einschreitet. Mehr...

Falcon muss Gewinn von 2,5 Millionen abgeben

Die Privatbank verlangte einen Abzug von 700'000 Franken. Das gehe nicht, sagt das Bundesgericht. Mehr...

Der Wechsel vom Libor zum Saron verlangt den Banken viel ab

Wie die Zinsen variabler Hypotheken ab 2022 berechnet werden, ist noch unklar. Mehr...

Und wieder ein Skandal an der Universität St. Gallen

Jetzt gerät sogar der Rektor wegen eines VR-Mandats ins Visier der Finanzaufsicht: Die Jungfraubahn habe ihren Aktienkurs manipuliert. Mehr...

CS kriegt einen Rüffel – und einen Aufpasser ins Haus

Die Finma rügt die Schweizer Grossbank wegen Mängeln im Kampf gegen die Geldwäscherei. Mehr...

Zackiger Abgang aus dem Banken-Machtzentrum

Bruno Frick, Wirtschaftsanwalt und Ex-Ständerat, tritt von seiner Finma-Position zurück. Spielen Interessenkonflikte eine Rolle? Mehr...

Mehr Korruptionsfälle beschäftigen die Finma

Die Finanzaufsicht kümmerte sich 2016 um mehr als doppelt so viele Geldwäschereifälle wie 2015. Dabei fällt die internationale Korruption immer stärker ins Gewicht. Mehr...

Raiffeisen krebst bei Billig-Hypotheken zurück

Mit einem neuen Hypothekenmodell hätten sich auch Personen mit geringerem Verdienst ein Eigenheim leisten können. Doch die Bank fügt sich den Bedenken der Behörden. Die Vision bleibt. Mehr...

«Kontrollversagen» bei der UBS

Laut Singapurer Finanzaufsicht funktionierten die Anti-Geldwäsche-Checks der Grossbank im Fall des malaysischen Skandals nicht. Es drohen «strenge Massnahmen». Mehr...

UBS-Daten von Schweizern in deutscher Hand

Über die Schweizer Grossbank entlädt sich angeblich ein «Sturm von Unmut». Sie hat kürzlich viele Schweizer Kunden über ein Datenleck informiert. Nun schaltet sich die Finma ein. Mehr...

Bruno Manser Fonds zeigt Finma-Mitarbeitende an

Der Bruno Manser Fonds hat gegen Mitarbeitende der Finanzmarktaufsicht Strafanzeige eingereicht. Die Finma soll ein Geldwäscherei-Verfahren gegen die UBS behindert haben. Mehr...

Verwaltungsrat mit Vergangenheit

Zypern hat wieder eine eigene Airline. Doch ein Schweizer sorgt für Unruhe im Aufsichtsgremium: Gegen ihn läuft ein Verfahren. Mehr...

Bundesgericht verteidigt Spitzenbanker

Das Bundesgericht pfeift die Finanzaufsicht zurück. Ein ehemaliger Privatbanker habe seine Argumente ungenügend vertreten können. Mehr...

Strafverfahren gegen BSI – Chef tritt zurück, Bank wird aufgelöst

Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen des Finanzskandals um den malaysischen Staatsfonds gegen die Tessiner Bank. Dies veranlasst den Banken-Chef zum Rücktritt. Mehr...

«Es ist der schwerste Fall, den wir je gesehen haben»

Finma-Direktor Mark Branson nahm Stellung zur Untersuchung gegen die UBS wegen der Manipulationen im Devisenhandel. baz.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Die elektronische ID ist zu wenig benutzerfreundlich»

Online selber Bankkontos eröffnen und Versicherungen abschliessen: Dies könnte bald möglich sein mit elektronischer ID und Unterschrift. Doch das System hat seine Tücken, wie Rechtsanwalt Martin Steiger erklärt. Mehr...

«Sehe momentan keinen Grund zurückzutreten»

Die Basler Kantonalbank wurde von der Finma wegen Marktstützung von eigenen Titel gerügt. Bankratspräsident Andreas Albrecht sagt, warum die Bank die Rüge akzeptiert und was sich ändert. Mehr...

«Die Grossbanken werden von der Finma bevorzugt»

Interview Finanzprofessor Martin Janssen sieht wegen der starken Zunahme bürokratischer Vorschriften über 10'000 Arbeitsplätze in Gefahr. Mehr...

«Unrealistische Erwartungen»

Finma-Präsidentin Anne Héritier Lachat fühlt sich und ihre Behörde oft missverstanden. Die Erwartungen an ihre Behörde seien oft unrealistisch, sagt sie. Mehr...

«Das ist wie einst Wilhelm Tell gegen ganz Österreich»

Der Genfer Anwalt Douglas Hornung kämpft für die Rechte von Bankern in Sachen Herausgabe von Mitarbeiterdaten. Im Interview sagt er, wie es dazu kam und welche Erfolge er verbuchen kann. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Es geht um den Interessenkonflikt der Bank»

Interview Auch nach dem Bundesgerichtsurteil weigern sich viele Banken, den Kunden Kickbacks und Retrozessionen auszuzahlen. Susan Emmenegger, Direktorin des Instituts für Bankrecht in Bern, erklärt die Rechtslage. Mehr...

«Das Urteil betrifft sehr viele Anleger»

Interview Laut Bundesgericht müssen Banken Provisionen, die sie von anderen Finanzdienstleistern erhalten, an ihre Kunden weitergeben. Der Investorenanwalt Daniel Fischer erklärt, was das Urteil für Anleger bedeutet. Mehr...

«Die Phase der Strenge ist vorbei»

Interview Finma-Chef Patrick Raaflaub beobachtet, dass in der Politik das Interesse an einer strengen Bankenregulierung sinkt. Das Pendel schlage sogar in die Gegenrichtung. Mehr...

«Nach der Mahnung der SNB blieb dem Verwaltungsrat nichts anderes übrig»

Interview Ist die überraschend schnelle Kapitalaufstockung der Credit Suisse ein Hinweis darauf, dass der Verwaltungsrat und Konzernchef Brady Dougan nicht gleich ticken? Dazu Bankenprofessor Martin Janssen. Mehr...

«Es gibt keine Ausreden»

Geldwäscherei-Experte Mark Pieth übt scharfe Kritik an den Banken und der Finma. Es stelle sich die Frage, ob die Behörde noch ernst zu nehmen sei. Mehr...

«Eine Einladung für die US-Behörden»

Laut Bundesgericht hat die Finma die UBS-Kundendaten rechtmässig herausgegeben. Angesichts der US-Ermittlungen gegen die CS komme der Richterspruch im dümmsten Moment, so Rechtsprofessor Peter V. Kunz. Mehr...

Wie Christoph Blocher die Grossbanken aufspalten will

Interview Um Grossbanken nicht retten zu müssen, will sie Christoph Blocher auftrennen. Er plädiert aber nicht mehr für eine Volksinitiative. Mehr...

«Das Finanzsystem ist noch nicht wirklich gesund und stabil»

Mark Branson, Leiter des Geschäftsbereichs Banken bei der Finma, äussert sich über die Regulierungsvorschläge zu «Too big to fail». Im Interview verteidigt er strengere Eigenkapitalvorschriften für die Grossbanken. Mehr...

«Nur der bilaterale Weg ist gangbar»

Die EU könne nicht erwarten, dass die Schweiz ihre Gesetze einfach abschreibe, sagt Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Sonst stünde die Schweizer Souveränität auf dem Spiel. Mehr...

So kommt die Finma Insidern auf die Schliche

Verwaltungsrat Hans Ziegler blieb im Netz der Ermittler der Finanzmarktaufsicht hängen. Die Zahl verdächtiger Transaktionen steigt. Mehr...

Collardi zementiert seine Macht

Ex-CS-Kadermann Barend Fruithof räumt schon nach wenigen Monaten das Feld – er galt als Collardis schärfster Widersacher. Die Hintergründe einer erstaunlichen Personalrochade bei der Bank Julius Bär. Mehr...

Verletzung der Meldepflicht wird zum Kavaliersdelikt

Nach den Übernahmekämpfen um Sulzer und Implenia reagierte die Politik mit der Verschärfung des Börsengesetzes. Nun droht ein Schritt zurück: Die fahrlässige Verletzung der Meldepflicht soll straffrei werden. Mehr...

ASE-Betrugsfall: Mehr Geschädigte als bisher bekannt

Seit bald drei Jahren sitzt der Hauptverdächtige in Untersuchungshaft. 1500 Opfer warten auf die Anklage. Mehr...

Die Geldpipeline von Dubai in die Schweiz

Die Pleite der portugiesischen Bank Espirito Santo zieht in der Schweiz weitere Kreise. Mehr...

Schweizer Espirito-Tochter gerät ins Fadenkreuz

Die Bankentochter der zusammengekrachten portugiesischen Finanzgruppe soll im grossen Stil Geld der Kunden in die eigene Gruppe investiert haben. Involviert ist auch ein ehemaliges Führungsmitglied der Finma. Mehr...

Bei «Kuba» kennen die Banken kein Pardon

Computersysteme der Banken stoppen bei bestimmten Schlüsselwörtern Zahlungsaufträge - selbst Überweisungen an Hilfswerke. Von der Finma und dem Bankenombudsmann können die Betroffenen keine Unterstützung erwarten. Mehr...

Entspannung im Streit um verschärfte Hypotheken

Banken und Finanzaufsicht dürften sich auf einen Kompromiss einigen. Mehr...

«Revolving doors» und die Frage nach der Befangenheit

In den USA wechselt die Chefermittlerin gegen die Credit Suisse in die Privatwirtschaft, in der Schweiz gehen zwei Finma-Leute in die Finanzindustrie. Unabhängigkeit garantiert? Mehr...

Die CS war früh dran und doch zu spät

Der Finma-Bericht zeigt, dass die Spitze der Bank bereits 2006 das Ruder herumreissen wollte. Dass die unerlaubten Praktiken dennoch weiterliefen, hat viel mit der damaligen Situation auf den Finanzmärkten zu tun. Mehr...

Banken wehren sich gegen weitere Einschränkungen im Hypomarkt

Die Bankiervereinigung plädiert für Abwarten, um die Wirkung der bisherigen Dämpfungsmassnahmen zu beurteilen. Anders die Finma und die SNB: Sie wollen noch stärker eingreifen. Mehr...

Ein Brite als neuer Banken-Sheriff?

Strategieprofessor Albert A. Stahel sieht die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit der Finma gefährdet. Denn die Spitze der Finma beeinflusst auch die Diplomaten in finanzpolitischen Fragen. Mehr...

Die Nationalitätenfrage der Finma

Hintergrund Nach Patrick Raaflaubs Rücktritt leitet Mark Branson interimistisch die Finma. Der Brite könnte den Posten auch definitiv übernehmen. Macht ihm der Zwang zu Swissness einen Strich durch die Rechnung? Mehr...

Warum ihm die Dauerkritik kaum geschadet hat

Mark Branson Nach dem Rücktritt von Patrick Raaflaub übernimmt der Brite Mark Branson bis auf weiteres die Leitung der Finma. Er stand schon mehr als einmal im Kreuzfeuer der Kritik. Mehr...

Bei der ZKB fliegen die Kader vom Karussell

Hintergrund Bruno Meier, Vizechef der Zürcher Kantonalbank, geht. Anlagechef Marco Curti ebenso. Dito Karl Haller, Chefinspektor. Und auch Personalchef René Hoppeler. Was ist los in der ZKB-Chefetage? Mehr...

Finma begeht aufsichtsrechtlich Landesverrat

Die französische Bank BNP Paribas wird von den USA mit 8,9 Milliarden Dollar gebüsst. Obwohl sich die Bank in der Schweiz nichts zu Schulden kommen liess, ergreift die Finma Sanktionen. Das ist ein Skandal. Mehr...

Die ZKB ist kein Privatclub

Kommentar Nicht informiert zu werden, macht misstrauisch, vor allem, wenn die Geheimniskrämerei nicht begründet wird. Mehr...

Ohne Druck kein Mass bei den Hypokrediten

Analyse Die Nationalbank ist zu Recht hartnäckig mit den Banken. Sie haben bei der letzten Immobilienkrise bewiesen, dass sie den Umgang mit Risiken nicht beherrschen. Mehr...

Finma-Chef Branson teilt aus, ohne jemandem wehzutun

Analyse Die Banker beherrschen die Risiken nicht, findet der neue Direktor der Finanzmarktaufsicht. Namen nennt er keine. Mehr...

Die Finanzaufsicht liebt die Dunkelheit

Analyse Dass die Finma ihren kritischen Bericht über die Credit Suisse veröffentlicht hat, grenzt an ein Wunder. Normalerweise scheut die Behörde das Licht. Und setzt sich damit dem Vorwurf falscher Rücksichtnahmen aus. Mehr...

Herr Egger ist eine tolle Frau

Kommentar Philipp Egger ist neues Finma-Mitglied. Eine seltsame Wahl. Mehr...

Pflichtgefühl – was ist das?

Der schnelle Abgang von Finma-Chef Patrick Raaflaub gleicht einer Fahnenflucht während des Gefechts. Er machte aus der Finma ein bürokratisches Monster. Nach Raaflaubs Abgang kommt es noch schlimmer. Ein Kommentar. Mehr...

Die SP ist im falschen Film

Analyse In der Debatte zum US-Steuerdeal hat der Nationalrat einem Ordnungsantrag zugestimmt, der von falschen Voraussetzungen ausgeht. Mehr...

Die Schweiz bestraft Insider im Vergleich milder

Der Bundesrat will das Gesetz gegen Insiderhandel drastisch verschärfen. Wer aber nicht mehr als eine Million Franken mit Insiderwissen verdient hat, erhält eine kürzere Freiheitsstrafe als in Nachbarländern. Mehr...

Nun braucht es mutige Kontrolleure

Mit dem vorliegenden Bericht zur Neuregulierung der Grossbanken ist die Problematik in der Schweiz nicht gelöst. Mehr...

Von Anfang an der falsche Mann

Eugen Haltiner entstammt einer Bankkultur, die letztlich zur Katastrophe geführt hat. Deshalb hätte er die oberste Regulierungsbehörde der Branche nie führen dürfen. Ein Kommentar. Mehr...

Mark Branson
Der Chefüberwacher der Banken muss in Sachen Libor in den Ausstand treten.