Zum Hauptinhalt springen

Operation Drachme

Bei einem Umtausch des Euro in die griechische Landeswährung werden die Bürger enteignet. Dazu braucht es eine minutiöse Planung und jede Menge Polizisten und Soldaten.

Bei einer Währungsumstellung in Griechenland müssten wohl drastische Sicherheitsmassnahmen ergriffen werden, um Tumulte zu vermeiden: Polizisten sichern das Gebäude der Bank of Greece am 6. April 2012.
Bei einer Währungsumstellung in Griechenland müssten wohl drastische Sicherheitsmassnahmen ergriffen werden, um Tumulte zu vermeiden: Polizisten sichern das Gebäude der Bank of Greece am 6. April 2012.
Reuters

Wenn der Bankomat in Athen plötzlich keine Euronoten mehr ausspuckt, dann ist möglicherweise das passiert, wovor die Ökonomen so zahlreich gewarnt haben: Griechenland steigt aus der Eurozone aus. Die Rollbalken unten und die Strassen voller Soldaten, um Regierungsgebäude, Geschäfte und Banken zu sichern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.