Zum Hauptinhalt springen

Nestlés alter Käse im neuen, teureren Gewand

Gleiches Produkt, andere Verpackung – höherer Preis. Der Lebensmittelkonzern will so einen alten Molkereiartikel in ein Lifestyle-Produkt verwandeln.

Optisch aufgefrischt soll der Hüttenkäse (l.) neue Kunden anlocken. Foto: Reto Oeschger
Optisch aufgefrischt soll der Hüttenkäse (l.) neue Kunden anlocken. Foto: Reto Oeschger

Hüttenkäse ist aus Sicht von Nestlé offenbar ein Lifestyle-Produkt. Mit Potenzial. Unter der Marke Hirz, die seit 1992 zum Lebensmittelimperium gehört, hat der Konzern ein neues Produkt lanciert. Das Beispiel zeigt den Versuch, ohne inhaltliche Änderung den Umsatz zu erhöhen – wenn die Konsumenten anbeissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.