Zum Hauptinhalt springen

Migros baut grösste Solaranlage der Schweiz

Auf dem Dach eines Verteilzentrums in Neuendorf lässt der Detailhändler Migros Solarpanels installieren. Dies bringt Strom für rund tausend Einfamilienhäuser.

Fast gleich gross wie sieben Fussballfelder: Dach des Migros-Verteilzentrums in Neuendorf SO. (Bild: Migros)
Fast gleich gross wie sieben Fussballfelder: Dach des Migros-Verteilzentrums in Neuendorf SO. (Bild: Migros)

Die Migros lässt auf dem Dach ihres Verteilzentrums in Neuendorf SO eine Fotovoltaik-Anlage bauen, die Strom für rund tausend Einfamilienhäuser liefert. Die Solarpanels werden im Frühjahr angeliefert und auf einer Fläche montiert, die fast sieben Fussballfeldern entspricht, schreibt die Migros in einer Mitteilung. Im Sommer 2013 werde die Anlage voraussichtlich eingeweiht und ans öffentliche Stromnetz angeschlossen.

Die Solarpanels decken künftig ein Sechstel des Strombedarfs des Verteilzentrums. Bereits heute sind 24 Solaranlagen auf Dächern von Migros-Gebäuden in Betrieb. Damit vereine die Migros in der Schweiz weitaus am meisten montierte Solarstromflächen auf ihren Dächern, schreibt die Migros.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch