Zum Hauptinhalt springen

Luxemburg bürgt für Bankguthaben bis 100'00 Euro

Angesichts der weltweiten Verunsicherung der Bankkunden will auch Luxemburg höhere Garantien für Konten abgeben.

Die Regierung will künftig für Bankguthaben von bis zu 100'000 Euro bürgen. Dies kündigte am Freitag Finanzminister Luc Frieden an. Damit setze Luxemburg entsprechende Vorschläge der EU-Kommission um. Ein entsprechendes Gesetz solle schnell ausgearbeitet werden, sagte Frieden.

Die luxemburgische Tochtergesellschaft der isländischen Kaupthing-Bank kann vom erhöhten Schutz allerdings nicht profitieren. Der Schutz gelte nicht rückwirkend, sagte Frieden in Anspielung auf die blockierten Kundenkonten der luxemburgischen Tochter der inzwischen verstaatlichten Kaupthing-Bank. Zu der Luxemburger Tochter gehört auch die Kaupthing-Filiale in Genf.

SDA/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch