Zum Hauptinhalt springen

HNA Aviation übernimmt Mehrheit an SR Technics

Nach dem Basler Agrochemiekonzern Syngenta kommt auch die Flugzeugwartungsfirma SR Technics in chinesische Hände. Der Mischkonzern HNA übernimmt das Schweizer Original.

Anbieter von Wartungsleistungen für Luftfahrzeugflotten, Triebwerke und Komponenten: Ein Mitarbeiter von SR Technics inspiziert eine Flugzeugturbine. (Archivbild)
Anbieter von Wartungsleistungen für Luftfahrzeugflotten, Triebwerke und Komponenten: Ein Mitarbeiter von SR Technics inspiziert eine Flugzeugturbine. (Archivbild)
Keystone

Der chinesische Mischkonzern HNA übernimmt die Schweizer Flugzeugwartungsfirma SR Technics. Nach Swissport und Gategroup übernehmen die Chinesen damit bereits die dritte ehemalige Swissair-Tochter.

Wie SR Technics am Freitag mitteilte, übernimmt HNA Aviation 80 Prozent des Aktienpakets von der Mubadala Development Company, dem Staatsfonds der Vereinigten Arabischen Emirate. Dieser war seit 2006 alleiniger Besitzer von SR Technics. Ein Kaufpreis wird nicht genannt.

«Vom langfristigen Potenzial von SR Technics überzeugt»

Den Angaben zufolge behält der Staatsfonds aus Abu Dhahi einen Anteil von 20 Prozent. «Wir sind vom langfristigen Potenzial von SR Technics überzeugt und werden aufgrund unserer verbleibenden Beteiligung und unseres Sitzes im Verwaltungsrat auch in Zukunft eng mit dem Unternehmen verbunden bleiben», wird Adam Tan, der Chef von Aerospace and Engineering Services von Mubadala, in der Mitteilung zitiert.

SR Technics ist ein Anbieter von Wartungsleistungen für Luftfahrzeugflotten, Triebwerke und Komponenten. Das Unternehmen hat seinen Sitz am Zürcher Flughafen und grössere Niederlassungen in Grossbritannien, Irland und Malta.

SDA/mch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch