Zum Hauptinhalt springen

Happiger Rüffel der Finma an Julius Bär

Muss «wirkungsvolle Massnahmen» ergreifen: Bei Julius Bär wurden schwere Mängel in der Geldwäschereibekämpfung festgestellt. Foto: Getty

«Systematische Mängel»

Trotz Korruptionsvorwürfen 70 Millionen überwiesen

Chefetage vernachlässigte die Kontrolle

Bank muss Massnahmen umsetzen

Bär anerkennt die Finma-Schlussfolgerungen

SDA/red