Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind nicht interessiert an Luxuswohnungen»

«Wir bieten ein Drittel unserer Wohnungen im ­preisgünstigen Segment an», sagt Muhm. Foto: Adrian Moser

Der Wohnungsbau der SBB steht in der Kritik. Was macht der Konzern falsch?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.