Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Kommunikation diese Woche war katastrophal»

Grauer Himmel: Das Alstom-Gelände (heute General Electric) im aargauischen Birr am 13. Januar 2016.

Schneider-Ammann will Firmen entlasten

Restrukturierung: Die Zahl potentieller Entlassungen in der Schweiz ist von Genereal Electric auf 900 reduziert worden. (5. Juni 2016)
Auf der Abschussliste? Joseph Deiss' Posten als Landeschef von General Electric Schweiz ist scheinbar gefährdet (Archiv).
Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann zeigte sich betroffen, hat aber auch ein gewisses Verständnis für den Entscheid (Archiv).
1 / 5