Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die Frau für das grosse Ganze

Christine Lagarde wird die Fähigkeit zugeschrieben, Kompromisse für jeden schmieden zu können. Foto: Reuters
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Mario Draghi übergibt seiner Nachfolgerin Christine Lagarde symbolisch die Führung der EZB. Foto: Reuters/Paolo Giandotti

«Frauen dürfen als Chefs ran, wenn die Lage sehr ernst ist»