Zum Hauptinhalt springen

Deutschland will Zollhäuschen am Rhein

Das deutsche Verkehrsministerium in Berlin plant Abgabe fu?r Binnenschiffer – der internationale Vertrag gera?t ins Visier. In Basel befürchtet man das Aus für viele Rheinschiffer.

Der Rhein (im Bild bei Boppard im Mittelrheintal) ist der wichtigste Fluss für Europas Binnenschifffahrt. Deutschland will irgendwann dort kassieren.
Der Rhein (im Bild bei Boppard im Mittelrheintal) ist der wichtigste Fluss für Europas Binnenschifffahrt. Deutschland will irgendwann dort kassieren.
Keystone

Deutschland will den Wegzoll für den Rhein. Die historisch begründete Gratisfahrt für Güter scheint tatsächlich in Gefahr. BaZ-Recherchen zeigen: Das Bundesverkehrsministerium in Berlin will das internationale Abkommen «Mannheimer Akte» attackieren, das die Binnenschifffahrt bislang vor einer Abgabe schützt. In der Schweiz formiert sich derweil der Widerstand gegen die geforderte Abgabe, die den Warenstrom nach Basel und in die gesamte Schweiz verteuern könnte. Die Konsequenzen eines Wegzolls wären nach Einschätzung des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse in jedem Portemonnaie spürbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.