Zum Hauptinhalt springen

Coop schliesst Basler Verteilzentrum Lysbüchel

Mit einer Neuorganisation der schweizweiten Logistik und der Grossbäckereien will Coop künftig rund 60 Millionen Franken pro Jahr sparen. In Basel sind 450 Angestellte betroffen.

Die neue Strategie von Coop macht einzelne Logistikstandorte überflüssig.
Die neue Strategie von Coop macht einzelne Logistikstandorte überflüssig.
Coop

Für die Umwelt ist es eine gute Nachricht: Pro Jahr will Coop den Ausstoss von CO2 um 4800 Tonnen senken. Dazu wird das Netz der Verteilzentralen umgebaut. Transporte werden vermehrt mit der Bahn durchgeführt. Dafür baut Coop den Verkehr mit kleinen Güterzügen der kürzlich erworbenen Firma Railcare weiter aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.