Zum Hauptinhalt springen

«Bilanz», «Handelszeitung» und «Stocks» vernetzen sich online

Axel Springer Schweiz hat die Webauftritte seiner drei Wirtschaftstitel überarbeitet und eine gemeinsame Online-Redaktion eingeführt. Die einzelnen Marken bleiben jedoch bestehen.

In neuem Gewand: Die überarbeitete Website der Handelszeitung.
In neuem Gewand: Die überarbeitete Website der Handelszeitung.

Sie bilden neu gemeinsam das «Schweizer Wirtschaftsnetz», wie der Verlag Axel Springer Schweiz am Dienstag mitteilte. Die «optisch und inhaltlich konzeptionell überarbeiteten Websites» werden laut Mitteilung künftig am gemeinsamen Online-Newsdesk redaktionell produziert - und zwar an sieben Tagen pro Woche.

Die einzelnen Online-Marken bilanz.ch, handelszeitung.ch und stocks.ch bleiben bestehen. Jede verweist mit den entsprechenden Links auf die beiden anderen, wie Jörg Tobuschat, Verlagsgeschäftsführer Programm- und Wirtschaftsmedien, auf Anfrage sagte.

Auch weiterhin werde handelszeitung.ch vor allem Unternehmens- Nachrichten bringen, bilanz.ch eher auf handelnde Personen eingehen und auf stocks.ch seien weiterhin Börsenmeldungen zu finden. Dazu sendet Stocks-TV täglich Börsenkommentierungen. Interessant ist das Schweizer Wirtschaftsnetz vorab für Werbekunden. Sie können laut Mitteilung alle drei online-Ausgaben zusammen buchen, was die Reichweite deutlich erhöht.

SDA/jak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch