Zum Hauptinhalt springen

UBS verschiebt Information der Mitarbeiter über Boni

Die UBS teilt ihren Mitarbeitern die Höhe ihrer Boni sowie mögliche Beförderungen am 16.

Februar mit. Ursprünglich war dies schon für nächste Woche geplant. In einer internen Mitteilung, die der SDA vorliegt, begründet die UBS die Verzögerung mit internen Prozessen, die erst noch abgeschlossen werden müssten. Die Auszahlung der Boni erfolge in den rund 50 Ländern, in denen die UBS tätig ist, an unterschiedlichen Daten, gab die Bank am Freitag bekannt. In der Schweiz würden die Zahlungen am 18. März erfolgen, hiess es.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch