Zum Hauptinhalt springen

Tokios Börse startet mit starken Verlusten

Tokio Nach den negativen Vorgaben aus Europa und den USA ist die Börse in Tokio am Freitag mit starken Verlusten in den Handel gegangen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte in den ersten zehn Handelsminuten ein Minus von 196,62 Punkten oder 2,2 Prozent beim Zwischenstand von 8747,14 Punkten. Der breit gefasste Topix gab bis dahin um 14,75 Punkte oder 1,92 Prozent auf 752,56 Zähler nach.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch