Zum Hauptinhalt springen

Swatch-Aktien nach Halbjahres-Überraschung deutlich höher

Die Aktien der Swatch Group haben nach Eröffnung der Zürcher Börse am Mittwochmorgen deutlich höher tendiert.

Nach den ersten Handelsminuten notierten sie um 3,3 Prozent höher bei 338.30 Franken. Der SMI zeigte zum gleichen Zeitpunkt geringe Veränderungen nach unten. Der Konzern übertraf mit seinem Halbjahresergebnis am Mittwochmorgen die Analysten-Erwartungen. Die Experten zeigten sich vom Umsatzwachstum im wichtigen Segment Uhren und Schmuck beeindruckt, der deutlich über den jüngsten Trends abschnitt. Auch der positive Ausblick stellte die Analystengemeinde zufrieden, die für das gesamte Jahr ein Rekordergebnis erwarten. Zum ersten Mal in einem ersten Halbjahr überschritt der Umsatz der Gruppe die Grenze von 3 Mrd. Franken. Er lag 22,2 Prozent höher als in der Vorjahresperiode. Der Gewinn war mit 465 Mio. Fr. mehr als die Hälfte höher.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch