Zum Hauptinhalt springen

Société Générale mit Gewinneinbruch

Paris Die französische Grossbank Société Générale hat im dritten Quartal 2012 einen Gewinneinbruch erlitten.

Netto fiel der Gewinn um 86 Prozent auf 85 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Grund waren unter anderem Verluste durch Verkäufe von Vermögenswerten in Griechenland und den USA. Analysten hatten im Schnitt mit einem Reingewinn von 139,1 Millionen Euro gerechnet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch