Zum Hauptinhalt springen

Roche-Übernahmekandidat Illumina mit weniger Umsatz im Quartal

Das US-Gentechnik-Unternehmen Illumina, das Roche übernehmen will, hat im ersten Quartal 2012 nach provisorischen Zahlen einen Umsatz von rund 270 Millionen

Dollar erzielt. Definitive Zahlen will das Unternehmen im Verlauf des Monats bekannt geben. Für das Schlussquartal 2011 hatte das US-Unternehmen einen Umsatz von 250 Millionen Dollar ausgewiesen. Der Auftragsbestand habe sich auf 251 Mio belaufen, hiess es Anfang Februar. Im ersten Quartal des Vorjahres wurde ein Umsatz von rund 283 Millionen Dollar erzielt. Roche hatte vergangene Woche die Übernahme-Offerte für Illumina auf 51 Dollar je Aktie von 44.50 Dollar erhöht. Damit wird Illumina mit rund 6,5 Milliarden Dollar bewertet. Der Verwaltungsrat von Illumina hatte sich gegen das erste Angebot ausgesprochen; hinsichtlich des erhöhten Angebot wurde den Aktionären geraten, vorderhand nichts zu unternehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch