Zum Hauptinhalt springen

Ravensburger Verleger Otto Julius Maier wird 80

Ravensburg Unter seiner Führung wurde aus einem kleinen Verlag der Puzzle- und Spielekonzern Ravensburger: Der Unternehmer und Verleger Otto Julius Maier wird an diesem Mittwoch (6.

Oktober) 80 Jahre alt. 43 Jahre stand er an der Spitze des Unternehmens, in das er als Vertreter der dritten Verlegergeneration 1952 im Alter von 22 Jahren eingetreten war. Der damalige Otto Maier Verlag im oberschwäbischen Ravensburg war klein und beschäftigte 90 Mitarbeiter, wie die Ravensburger AG mitteilte. Als Maier sich 1995 als Vorstandsvorsitzender aus dem operativen Geschäft zurückzog und den Aufsichtsratsvorsitz des Familienunternehmens übernahm, zählte die Gruppe schon 1500 Beschäftigte und erwirtschaftete fast 390 Mio. Mark (knapp 200 Mio. Euro). 2009 machte die Ravensburger Gruppe mit ihren Spielen, Puzzles und Kinderbüchern einen Umsatz von 293,3 Mio. Euro und kam auf einen Überschuss von 34 Mio. Euro. 2008 zog sich Otto Julius Maier aus dem Aufsichtsrat zurück, ist aber bis heute Geschäftsführer der Ravensburger Holding GmbH & Co. KG geblieben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch