Zum Hauptinhalt springen

PubliGroupe löst Informatikabteilung auf - CIO geht weg

Die Werbevermarkterin PubliGroupe löst die Informatikabteilung auf.

Die Informatikaufgaben werden die einzelnen Tochtergesellschaften künftig selbst wahrnehmen. Als Konsequenz verlässt Informatikchef Christopher Blackwell das Unternehmen. Blackwell scheide per sofort aus der Firma und auch aus der Geschäftsleitung aus, teilte das Lausanner Unternehmen am Freitag mit. PubliGroupe hat das erste Halbjahr mit einem Gewinneinbruch um mehr als die Hälfte gegenüber dem Vorjahreswert abgeschlossen. Der stockende Inserateverkauf setzt dem Unternehmen zu. PubliGroupe will im zweistelligen Millionenbereich sparen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch