Zum Hauptinhalt springen

Petroplus: Operativer Chef geht

Beim Raffineriebetreiber Petroplus kommt es zu einem Abgang im Top-Management: Der operative Chef (COO) Chester Kuchta verlässt das Unternehmen per Ende August.

Er werde in den USA eine andere Stelle antreten, teilte das Unternehmen am Freitagabend mit. Kuchta arbeitete seit dem Frühjahr 2006 für Petroplus und hat nach Angaben des Unternehmen bei den seither getätigten Akquisitionen eine wichtige Rolle gespielt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch